Aktuelles

Landesjugendausschuss 2020

Am 12. September 2020 traf sich die THW-Jugend Rheinland-Pfalz e.V. in Kaiserslautern zum diesjährigen Landesjugendausschuss.

 FZ71755 DxO    FZ72006 DxO

 
Nach 12 Jahren großartigem Engagements ging Volker Stoffel in seinen wohlverdienten Ruhestand und übergab seinen Staffelstab an seine Nachfolger ab.

 FZ71780 DxO   FZ71828 DxO    FZ71780 DxO
  FZ71862 DxO   FZ71899 DxO   FZ71999 DxO

Die neue Landesjugendleitung ist für die Jugendgruppen in Rheinland-Pfalz nicht unbekannt.

 

Der neue Landesjugendleiter Gary Gaida ist seit 2013 in der Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz tätig und wurde bereits 2019 in den Landesjugendvorstand als Beisitzer für den Regionalbereich Koblenz gewählt. Er begleitete bereits ein Jahr lang Volker auf diversen Veranstaltungen auf Landes- und Bundesebene. Somit konnte er sich in die Aufgaben eines Landesjugendleiters gut einarbeiten und direkt mit der Arbeit beginnen.
Auch seine beiden Stellvertreterinnen sind bei den Jugendgruppen in Rheinland-Pfalz bekannt. 3 Jahre haben lang haben Volker Stoffel seine beiden Stellvertreterinnen Stephanie Ems und Ulrike Halberstadt begleitet und wurden vom Landesjugendausschuss wiedergewählt. Somit kann das neue Team der Landesjugendleitung sofort ihre Arbeit aufnehmen.

 Stephanie Ems  Gary Gaida  Ulrike Halberstadt
Stephanie Ems  Gary Gaida Ulrike Halberstadt
Stv. Landesjugendleiterin Landesjugendleiter Stv. Landesjugendleiterin

Für die 4 Regionalbereiche wurden Jens Fey (RB Bad Kreuznach), Hanna Hübinger (RB Koblenz), Jasmin Bendel (RB Neustadt a.d.W.) und Alexander Burger (RB Trier) als Beisitzer und eure Ansprechpartner in der Region gewählt.

 Jens Fey  Hanna Hübinger  Jasmin Bendel  Alexander Burger
 Jens Fey Hanna Hübinger  Jasmin Bendel Alexander Burger
Beisitzer RB Bad Kreuznach Beisitzer RB Koblenz Beisitzer RB Neustadt a.d.W. Beisitzer RB Trier

 

12 Jahre Landesjugendleiter mit Volker ist eine wirklich lange aber sehr schöne Zeit gewesen.

 

  FZ72039 DxO  FZ71979 DxO

Wir danken Volker Stoffel an dieser Stelle nochmals für 12 Jahre sein Engagement, tatkräftige Unterstützung und harten Einsatz.

Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Lebens- und THW-Weg alles erdenklich Gute.

 

Drucken