Freitag 31.05.2013

Tag der Freizeitaktivitäten

Der Freitag stand den Jugendgruppen zur freien Verfügung. Nach einem ausreichenden Frühstück haben viele Jugendgruppen die Zeit für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung genutzt. Für die Verpflegung unterwegs wurden den Jugendgruppen Lunchpakete mit auf den Weg gegeben.

Neuwied und die Großregion Koblenz bieten eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten: Neuwieder Zoo, Deutsches Eck in Koblenz, der Regierungsbunker bei Ahrweiler oder auch der Nürburgring in der Eifel. Aufgrund der regenreichen Nacht und der weiteren Wettervorhersage für den Freitag entschieden sich die meisten Jugendgruppen für Indoor-Aktivitäten oder für die nahen Freizeitbäder Deichwelle in Neuwied oder Tauris in Mülheim-Kärlich.

Parallel dazu bauten Helfer des Geschäftsführerbereiches Koblenz am Nachmittag auf der Kirmeswiese die Bahnen für den morgigen Landesjugendwettkampf auf, bei welchem 22 Mannschaften um die Teilnahme beim Bundesjugendwettkampf 2014 konkurieren.

Nach einem erlebnisreichen Tag servierte das Küchenteam der Fachgruppe Logistik des Ortsverbandes Montabaur zum Abendessen Frikadellen mit Kartoffeln und Gemüse.

Für 20:30 Uhr lud Landesjugendleiter Volker Stoffel die Betreuer zur allabendlichen Besprechung ein und klärte die letzten offenen Fragen zum morgigen Wettkampfgeschehen. Des Weiteren wurde die Startreihenfolge vergeben und Volker Stoffel wünschte allen Wettkampfmannschaften für den Samstag einen guten und fairen Wettkampf.

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden